Endometriose und Partnerschaft

Endometriose und Partnerschaft

Wir kennen’s ja alle. Selbst bei normalen Frauenbeschwerden neigt der Mann dazu, diese als „rumgezicke“ zu betiteln. Noch schlimmer, wenn die Frau an starker Endometriose leidet. Da die Schmerzen bei Endometriose länger dauern und stärker Hier siehst Du ein geborgenes Paarausfallen als bei der regulären Periode, ist die Kommunikation mit dem Mann oft noch schwierigen. Ihm fehlt schlicht und einfach das Verständnis. Er hat den Eindruck wegen „NICHTS“ bereits genug lange auf den Sex zu verzichten. „Lass Dich nicht so gehen“ oder „kann doch gar nicht so schlimm sein“, müssen sich betroffene Frauen häufig anhören. Endometriose und Partnerschaft ist nicht leicht. Nur gemeinsames Reden und Verständnis für die Krankheit, lässt die Beziehung aufrecht erhalten. Liebe Männer: Es ist für die Frau auch nicht leicht. Wenn sie sich vor Unterleibsschmerzen kaum noch bewegen können ist nicht’s mehr verletzender, als eure Kommentare! Nehmt lieber Eure Frau in die Arme und spendet ihr Zutrauen und Geborgenheit!

Geborgenheit kann Mann jedoch nur schenken, wenn er die medizinischen und naturwissenschaftlichen Hintergründe kennt. Dann kann er die Symptome besser einordnen. Allenfalls zeigst Du Deinem Mann einmal diese Homepage oder bringst ihm Informationsmaterial Deines Gynäkologen mit? Ähnliches gilt auch im Familien- und Freundeskreis. Nur wenige Kennen Endometriose. Dadurch sind Missverständnisse schnell da. Du kennst es: eine kurzfristige Absage zur Geburtstagsfeier Deiner Freundin kommt nicht gut an. Aber häufig kennen sich auch Frauen mit der Endometriose nicht aus. Nur wenn Dein soziales Umfeld über Deine Krankheit Bescheid weiss, wirst Du Verständnis für kurzfristige absagen bekommen.

Endometriose und Partnerschaft – hier spielt noch eine ganz andere Sache rein

Krampfartige Schmerzen oder ein Brennen? Dies ist nicht untypisch beim Geschlechtsverkehr wenn Du an Endometriose leidest. Du überwindest Dich und lässt den Akt über Dich ergehen (sofern möglich) oder Du Hier siehst Du den Teufelskreisbittest Deinen Partner aufzuhören. Dies belastet Deine Partnerschaft immens. Du beginnst wann immer möglich, den Geschlechtsverkehr zu vermeiden, der Partner versteht es nicht. Dies ist das AUS für eine lustvolle Sexualität und möglicherweise für die Beziehung. Es keimt die Angst hoch, dass Dich Dein Partner verlässt wenn Du Dich von ihm abwendest. Du bist gefangen in einer Spirale. Die Schmerzen und die Angst vor einem neuerlichen Konflikt mit dem Partner sind die Folge. Es führt zu weiteren Anspannungen und zu mehr Scherzen. Der Teufelskreis setzt sich in Bewegung.

Schmerzen beim Geschlechtsverkehr belasten Deine Psyche. Du beginnst Dich unattraktiv und nicht mehr als Frau zu fühlen. Männer sind oft hilflos angesichts der höllischen Schmerzen die die Frau erleidet. Hilflosigkeit macht sich breit. Die Männer fühlen sich schuldig, wenn der Sex der Frau schmerzen bereitet. Sie zweifeln an sich selber, wenn sich die Frau zurückzieht. Noch schlimmer für Paare die sich Kinder wünschen. Die Endometriose kann die Schwangerschaft verhindern, was die Beziehung zusätzlich belastet. Oft kommen die Partnerschaften an die Grenzen.

Der beste Ratschlag ist bei Endometriose und Partnerschaft: Offen über die Gefühle und Ängste zu sprechen. Oft hilft hier auch der Blick von aussen. Wir empfehlen aber dringend den äusseren Blick von einer Person gewähren zu lassen, welche nicht im eigenen sozialen Umfeld zu finden ist. Denn diesen Personen fehlt häufig der notwendige Abstand. Fachpersonen empfehlen psychotherapeutische Behandlungen. Diese Meinung teilen wir jedoch nicht. Psychotherapeuten beschäftigen sich sehr gerne mit der Vergangenheit. Das heisst mit der Ursache des Problems. Nur die Ursache ist bekannt und kann bestensfalls nur ein Mediziner „beheben“. Wenn es um Ängste und Gefühle geht empfehlen wir eher einen Life Coach. Wir wissen beispielsweise von einem Life Coach aus der Schweiz, welcher sich bei Endometriosepatientinnen bestens auskennt. Weshalb? Das könnt Ihr Euch wohl denken……..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger